Sigmund Thun Klamm

Sigmund Thun Klamm in Kaprun

Erlebnis für die ganze Familie

Bis zu 32 m tief hat sich die Kapruner Ache bisher auf ihrem 320 m langen Weg durch die Sigmund-Thun-Klamm eingeschnitten und markante Glättungen, Strudeltöpfe und Kolke gebildet. Dieser noch heute andauernde Vorgang dokumentiert den jüngsten Abschnitt der Entstehungsgeschichte des Kapruner Tales.

Wenn Kinder und Eltern die Sigmund-Thun-Klamm in Kaprun erkunden, verstehen sie die Worte von Graf Sigmund von Thun, dem historischen Stadthalter Salzburgs: "Tosend und mächtig eilen uns die Fluthen entgegen" und ebenso erscheint es heute den Familien.
 

ZUR WEBSITE

Sigmund Thun Klamm in Kaprun
Sigmund Thun Klamm in Kaprun
Sigmund Thun Klamm in Kaprun
Sigmund Thun Klamm in Kaprun
Sigmund Thun Klamm in Kaprun
Sigmund Thun Klamm in Kaprun

Kaprun Museum

Haus mit 400 Jahren Geschichte!

Das im Kern 400 Jahre alte Steinerbauernhaus war mehrere Jahre außer Nutzung und dem Verfall preisgegeben. Mit dem Kauf des Objektes durch die Gemeinde Kaprun wurde das Gebäude unter Denkmalschutz gestellt. Der Standort auf dem Kirchbichl hat eine besondere Ausstrahlung, da im Umfeld der Kirche weitere historische Bauwerke stehen.

Im ersten und zweiten Obergeschoß hat das bisherige Heimatmuseum Kaprun, das jetzt den Namen kaprunmuseum trägt, auf einer Fläche von 140 m² eine attraktive Heimstätte gefunden. 
 

ZUR WEBSITE

Kaprun Museum
Kaprun Museum
Kaprun Museum
Kaprun Museum
Kaprun Museum
Kaprun Museum
Kaprun Museum
Diese Webseite verwendet Cookies.
Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.